Wir sind ein Zusammenschluss von Personen, denen das Thema Weltfrieden und das Engagement, dafür etwas zu tun, am Herzen liegt. Wir sind Mitglied der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen und Teil der international in über 100 Ländern vernetzten Peace Coalition ‚Peace One Day‘.

 

Berlin muss ein Zeichen setzen. Aus geschichtlicher Verantwortung, als internationale Stadt mit geballtem Kulturen-Clash und den damit verbundenen sozialen Herausforderungen. Berlin als deutsches Startup-Zentrum mit internationalen Angestellten braucht eine friedliche Kultur – kulturübergreifend, religionsübergreifend, generationsübergreifend – ein verbindendes Element nicht gegen Etwas sondern FÜR Etwas.

 

Wir müssen Bewusstsein schaffen für die Zerbrechlichkeit dieser Freiheit, dieses Friedens, den wir heute in Berlin, in Deutschland erleben dürfen. Berlin sollte als Botschafter vorausgehen.

 

Fokus unserer Arbeit ist die jährlich stattfindende Demonstration „World Peace Day“, eine Demo plus musikalischer Parade, am 21. September, dem UN Weltfriedenstag, die wir erstmalig im Jahr 2019 mit knapp 15000 Besuchern veranstaltet haben. Damit waren wir das größte von weltweit über 642 Events.

 

In Zukunft planen wir darüberhinaus weitere, kleinere Veranstaltungen, die immer das Thema Weltfrieden als Hintergrund haben. Wie gehören weder einer Partei noch einer religiösen Gemeinschaft oder ähnlichem an und stützen unser Handeln auf die 17 nachhaltigen Ziele der UN.

 

Wir wollen nicht euer Geld, wir wollen eure Empathie und eure Herzen.